Sonntag, 17. Januar 2016

Matcha Latte

Beim stöbern im Netz bin ich in letzter Zeit immer mal wieder auf Matcha gestoßen. 
Matcha ist ein Grüntee welcher aus Japan stammt und als besonders edel gilt. Demnach ist der Tee auch recht teuer. 
Ich fand immer wieder Rezepte mit diesem Tee, die sich nicht nur lecker gelesen haben sondern auch die Farbe der Backwerke hat mich überzeugt. :-) Also schaute ich in einem großen und gut sortiertem Supermarkt nach diesem Tee, in der Bio-Ecke wurde ich auch tatsächlich fündig, allerdings war mir das Teepulver viel zu teuer gewesen und ich schaute online danach. Günstiger war er hier auch nicht und wollte ich wirklich, als überzeugte Kaffeetrinkerin, mir für so viel Geld grünen Tee kaufen? Ich legte mein Vorhaben also erst einmal auf Eis, bis ich im Bioladen einkaufen war und endlich eine kleine Packung zu einen passablen Preis gefunden habe. Der Matcha landete auch gleich im Einkaufwagen. Das Backen mit diesen Tee steht noch ganz oben auf der "Muss-ich-unbedingt-ausprobieren-Liste" aber heute zeige ich Euch schon einmal den Matcha Latte.






Zutaten

Für ein Glas Matcha Latte

  • 1-2 TL Matcha
  • 60 ml heißes Wasser
  • aufgeschäumte Milch  

Zubereitung

  • Das Matcha Pulver in etwas kaltem Wasser auflösen (Das Pulver löst sich in kaltem Wasser besser auf als in heißem Wasser).
  • Danach Wasser kochen und zu dem aufgelöstem Pulver geben.
  • Nun kann die Milch aufgeschäumt werden. 
  • Der Tee kann nun zu der geschäumten Milch gegeben werden. Ich lasse den Tee immer über einen Löffel laufen, sodass sich zwei Schichten im Glas ergeben.



Viel Spaß beim nachmachen und experimentieren,
Eure Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen