Samstag, 13. Februar 2016

Cookies mit Kinderriegelfüllung

Heute habe ich ein super leckeres Cookies Rezept für Euch. Der Cookie ist weich und die Füllung ist der absolute Hammer... nämlich Kinderriegel. Cookies sind ja einfach nur genial, aber wenn diese noch mit Kinderriegeln gefüllt sind, gibt es für mich kein halten mehr. Da werde ich zum Krümelmonster :-)





Zutaten

  • 125 g Butter
  • 140 g brauner Zucker
  • etwas Vanilleextrakt
  • 1 Ei
  • 200 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • eine Prise Salz
  • Kinderriegel


Zubereitung

  • Als erstes werden die Butter und der Zucker, zusammen mit dem Vanilleextrakt, cremig geschlagen.
  • Als nächstes kann das Ei hinzugefügt werden.
  • Fügt nun alle weiteren Zutaten (Mehl, Backpulver, Salz) zur Masse hinzu. Der Teig muss wird nun so lange gerührt werden bis eine homogene Masse entstanden ist.
  • Um den Teig leichter zu verarbeiten, gebt ihn am besten für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank.
  • Nach dem kühlen können aus dem Teig kleine Kugeln geformt werden. 
  • In die Mitte jeder Kugel gebt ihr ein Stück von den Kinderriegeln.
  • Die Teigkugeln werden nun auf ein, mit Backpapier ausgelegtes, Blech gelegt. Die Cookies werden bei 160 Grad Ober -/ Unterhitze etwa 12 Minuten im Ofen gebacken.

Viel Spaß beim nachbacken und experimentieren,
Eure Sabrina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen