Samstag, 6. Februar 2016

Valentinstag Special Teil 2: kleine Herzchen mit weißer Schokolade

Wenn ihr meinen letzten Beitrag gelesen habt, erkennt ihr diese Herzen bestimmt wieder.... diese habe ich nämlich auch schon für meinen Kuchen mit Herz verbacken. Da ich allerdings zu viel gebacken habe, habe ich die restlichen Herzen einfach noch ein wenig mit weißer Schokolade verfeinert. Der Kuchen ist super einfach zu backen und absolut gelingsicher. Probiert es aus. ;-)




Hier noch einmal die Zutatenliste und die Backanleitung.

Zutaten


  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • etwas Abrieb von einer Tonkabohne
  • 200 ml Öl
  • 200 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • rote Lebensmittelfarbe
  • etwas Schokolade zum verzieren


Zubereitung


  • Eier, Zucker und den Vanillezucker gut schaumig rühren. Solange rühren, bis der Teig das Doppelte des ursprünglichen Volumens angenommen hat.
  • Danach langsam das Öl und die Flüssigkeit dazugeben und weiter rühren.
  • Nun das Mehl mit dem Backpulver sieben und unter den Teig heben. Zum Schluss wird die rote Lebensmittelfarbe hinzugefügt.
  • Den Kuchen nun in ein, mit Backpapier ausgelegtes, Backblech geben und bei 160° rund 20 Minuten backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!
  • Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, können die Herzen ausgestochen werden. Hierzu habe ich einfach einen Keksausstecher zweckentfremdet.

  • Zum Schluss wird die Schokolade geschmolzen und über die Herzen gegeben.

Fertig sind kleine Herzen für eure Liebsten.

Viel Spaß beim nachmachen und experimentieren,
Eure Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen