Montag, 15. August 2016

"Star Trek" - Kekse

Dieses Jahr ist ein besonderes Jahr für alle Star Trek Fans. Die Science 
Fiction Reihe, rund um das Raumschiff Enterprise, feiert ihr 50jähriges Jubiläum.
Ich finde, bei dem ganzen Hype um die Minions, Star Wars und Superman kommt diese Filmreihe etwas zu kurz, daher habe ich ihr ein eigenes Backprojekt gewidmet. Dabei sind leckere Star Trek - Kekse entstanden.






Zutaten

Für etwa 20 Kekse

Teig:
  • 200 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 150 g Butter
Royal Icing:
  • ein Eiweiß (frisch!)
  • ca. 250 g Puderzucker
  • Lebensmittelfarbe (rot, blau und gelb)

Zubereitung

  • Mischt die Zutaten für den Teig und knetet die rohe Masse kräftig durch.
  • Lasst nun den Teig etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen.
  • Nach dieser Zeit kann der Teig, auf einer bemehlten Arbeitsfläche, ausgerollt werden.
  • Die Kekse müssen nun mit einem kleinen Messer ausgeschnitten werden (außer ihr besitzt einen passenden Ausstecher), hierfür könnt ihr Euch einfach ein asymmetrisches Dreieck denken. =>Bilder im Internet helfen dabei ;)
  • Und schon können die Kekse für 10 - 12 Minuten bei 170°C in den Ofen.
  • In der Zwischenzeit kann das Royal Icing hergestellt werden. Gebt dafür das Eiweiß in eine Schüssel und rührt es kurz durch, danach kann portionsweise der Puderzucker hinzugegeben werden. Gebt so viel Puderzucker hinzu, bis eine zähflüssige Masse entstanden ist. 
  • Anschließend wird die Masse eingefärbt. Gebt einfach ein bis zwei Tropfen Lebensmittelfarbe hinzu und rührt noch einmal alles kräftig durch.
  • Wenn die Kekse abgekühlt sind, kann die Eiweißglasur auf die Kekse verteilt werden.

Wie wäre es mit einem Filmeabend und den passenden Keksen dazu? Für Star Trek seid ihr nun mit einem Rezept ausgerüstet.


Viel Spaß beim nachmachen und experimentieren,
Eure Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen