Montag, 5. September 2016

Zimtschnecken

Zimt, Zimt und nochmals Zimt. Und wie vereint man soviel Zimt am Besten? Richtig, in Zimtschnecken. Und diese hier sind richtig saftig und lecker, probiert sie aus!






Zutaten

Für etwa 18-20 Stück

Teig:
  • 500 g Mehl
  • 1 Päckchen Hefe (Frischhefe oder Trockenhefe)
  • 60 g Zucker
  • 85 g Butter
  • 250 ml Milch
Füllung:
  • 60 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 EL Vanillezucker
  • 4 EL Zimt (je nach Geschmack kann mehr oder weniger verwendet werden)

Zubereitung

  • Mischt die trockenen Zutaten zusammen.
  • Erhitzt danach die Butter mit der Milch bis alles geschmolzen ist. Gebt dann alles zur trockenen Masse und vermischt alles zu einem Teig.
  • Der Teig muss nun etwa 60 Minuten an einem warmen Ort gehen.
  • In der Zwischenzeit kann die Füllung vorbereitet werden, schmelzt hierfür die Butter und rührt den Vanillezucker und den Zimt unter.
  • Wenn der Teig aufgegangen ist, kann er auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte ausgerollt werden.
  • Streicht nun die Zimtfüllung auf dem Teig aus und rollt ihn zusammen. 
  • Danach schneidet ihr etwa 2 cm dicke Scheiben ab und legt sie auf ein Backblech.
  • Die Zimtschnecken werden nun etwa 15 bis 20 Minuten bei 180°C gebacken. Sie sind fertig, wenn sie eine goldbraune Färbung angenommen haben.

Viel Spaß beim nachmachen und experimentieren,
Eure Sabrina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen