Donnerstag, 6. Oktober 2016

Schokoladig, leckere Prinzessinnen-Muffins

Manchmal muss es einfach nur Schokolade sein, kennt ihr das Gefühl? Zum genießen, als Nervennahrung, oder einfach nur Zwischendurch bei einem netten Kollegen im Büro nebenan!? Im meinen Fall ist die Schokolade dann einfach in den Teig für die Muffins gewandert.





Zutaten

Für etwa 10-12 Muffins
  • 300 g Mehl
  • 200 g Zucker
  • 80 g Kakao
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 100 g Butter
  • 125 ml Milch (Soja, Mandel, Kuh... oder was das Herz begehrt)
  • 125 ml Sprudelwasser
  • 150 g Schokolade (Zartbitter oder Vollmilch)
  • Dekoration (in meinem Fall kleine essbare Krönchen)
  • Muffinförmchen oder Muffinbackblech

Zubereitung

  • Schlagt als erstes die Eier mit dem Zucker schaumig, gebt dann nach und nach die zimmerwarme Butter hinzu. Wenn sich alles gut verbunden hat, können die Butter und das Wasser hinzugefügt werden.
  • Nun können die trockenen Zutaten vermischt und löffelweise untergerührt werden. 
  • Die Schokolade fein haken und ebenfalls in die Masse geben. Nun so lange rühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Der Teig kann nun in die Muffinförmchen verteilt werden und bei 180°C etwa für 15 Minuten in den Ofen.

Wie siehts bei Euch aus? Mögt ihr Schokolade lieber pur, als Eis oder doch in Kuchen? Lasst es mich in Euren Kommentaren wissen.

Viel Spaß beim nachmachen und experimentieren,
Eure Sabrina


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen